Home > Blog > April 2017 > Öl-Update vom 26.07.10 Anna Maria Island

Öl-Update vom 26.07.10 Anna Maria Island

Anna Maria Islands Strände sind weiterhin nicht von der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko betroffen und bieten idealle Voraussetzungen für einen Bade- und Strandurlaub in Florida. Die Tagestemperaturen liegen um 30 Grad C mti gelegentlichen Sommergewittern am Nachmittag.
Die tropische Wetterdepression Bonnie fegte am Abend des 24. Juli 2010 über Florida und bescherte der Insel nur leichten Regen. Aufgrund der widrigen Wetterverhältnisse im Bereich des Bohrloches wurden die Entlastungsbohrungen kurzfristig eingestellt. Stärkere Winde bis maximal 25-35 Knoten wurden mit diesem Sturm erwartet, dass das Öl laut Satellitenbildanalyse in mehrere seperate Flächen verteilt haben soll. Die Küstengebiete Chandeleur Islands, Breton Sound, the Mississippi Delta und westlich der Atchafalaya Bay sollen durch den Wind am meisten beeinträchtigt werden. 

Das Bohrloch selbst ist seit dem 15. Juli 2010 verschlossen und entläßt kein Öl mehr in den Golf von Mexiko. Die folgende Graphik zeigt die voraussichtliche Verbreitung von Oberflächenö

FILIALEN

6101 Marina Drive
Holmes Beach, FL 34217

419 Pine Ave
Anna Maria City, FL 34216

TELEFON

1+ 941-778-6066
0-800-188-8906 (gebührenfrei aus Deutschland)
0-800-883-0462 (gebührenfrei aus UK)
1+ 877-778-6066(gebührenfrei innerhalb USA)

Social Web

© 2017 Island Real Estate of Anna Maria Island Inc.   Website design by Scurto Marketing   Sitemap